Polizei NRW: Gefahr durch Glatteis

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Warendorf (ddna)

Plötzlich auftretendes Glatteis ist aktuell eine Herausforderung für die Verkehrsteilnehmer im Kreis Warendorf. Insbesondere an Steigungsstellen, Brücken und Freiflächen kann es aufgrund von überfrierender Nässe zu Gefahrstellen kommen.

Aktuell kommt es zu einer Behinderung auf der B 475 zwischen Ennigerloh und Westkirchen. Hier hat sich ein Sattelzug quer gestellt. Die Bergungsarbeiten sind veranlasst, werden aber voraussichtlich bis in die Morgenstunden andauern. Zu einem Personenschaden ist es nicht gekommen.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer „Passen Sie Ihre Fahrweise den Witterungsbedingungen an und fahren Sie vorsichtig.“

Die Streudienste sind im Einsatz.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)