Polizei NRW: Kreis Recklinghausen/ Unfallfluchten mit Sachschaden

Polizeiweste

Recklinghausen (ddna)

Castrop – Rauxel:

An der Klopstockstraße beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen schwarzen VW Passat und entfernte sich unerkannt vom Unfallort. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro. Der Unfall ereignete sich am Dienstag in der Zeit von 11 bis 15:45 Uhr.

Oer – Erkenschwick:

Ein bisher unbekannter Autofahrer beschädigte am Dienstag in der Zeit von 21:20 bis 21:49 Uhr einen auf dem Seitenstreifen der Holtgarde stehenden schwarzen SUV. Die Unfallörtlichkeit liegt kurz vor der Ahsener Straße. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Aufgefundene Fahrzeugteile am Unfallort lassen darauf schließen, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen Nissan Micra handeln könnte. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 6.000 Euro.

Bottrop:

Eine Unfallflucht ereignete sich am Dienstag, zwischen 8 und 13 Uhr, in einem Parkhaus an der Böckenhoffstraße. Ein schwarzer Opel Astra wurde beschädigt. Konkrete Hinweise auf den Unfallverursacher liegen bisher nicht vor. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)