Polizei NRW: * * *Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf * * * – A 46 – Mann bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Polizeiauto auf der Straße

Düsseldorf (ddna)

* * *Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf * * * – A 46 – Erkelenz – Mann bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Dienstag, 6. April 2021, 18:40 Uhr

Bei einem Unfall gestern Abend auf der A 46 bei Erkelenz in Fahrtrichtung Brilon zog sich der Fahrer eines BMW lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wird in einem Krankenhaus stationär behandelt. Die Richtungsfahrbahn wurde voll gesperrt.

Nach jetzigem Stand der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 41-Jähriger aus Korschenbroich mit seinem BMW die A 46 in Fahrtrichtung Brilon. Zwischen den Anschlussstellen Erkelenz – Süd und Erkelenz – Ost verlor er aus ungeklärter Ursache im Bereich einer Linkskurve die Kontrolle über seinen PKW. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanke, überschlug sich öfter und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer konnte sich noch selbstständig aus dem Pkw befreien, erlitt bei dem Unfall jedoch sehr schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn voll gesperrt und der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Erkelenz – Süd abgeleitet. Das längste Stauausmaß betrug circa 2.000 Meter.

Quelle: Polizei Düsseldorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)