Blaulicht BW: Straßenraub im Zeugen gesucht

Einsatz mit Fahrzeugen

Freiburg (ddna)

Am frühen Mittwochmorgen, 7. April 2021, gegen 1 Uhr, hatten Passanten im Bereich der Agnesenstraße in Freiburg eine verletzte Person aufgefunden, welche angab überfallen und beraubt worden zu sein.

Der 18-Jährige habe im Bereich des Hauptbahnhofs eine unbekannte Person kennengelernt und sei mit ihm zunächst spazieren gelaufen. Als der Unbekannte dem Geschädigten seine mobile Lautsprecherbox wegnahm und diese trotz dessen Aufforderung nicht zurückgab, versetzte er dem 18 -Jährigen einen heftigen Faustschlag, sodass dieser kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Der Täter konnte in unbekannte Richtung flüchten und kann von dem Geschädigten wie folgt beschrieben werden: ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, schmales Gesicht, 3- Tage – Bart, bekleidet mit einer dunklen Jacke und laut Angaben des Geschädigten vermutlich arabischer Abstammung.

Die Kriminalpolizei Freiburg (Tel.: 0761-882-2880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat oder der gesuchten Täterbeschreibung geben können.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)