Polizei NRW: Besitzer/Fahrer eines angefahrenen Autos gesucht

Zwei Polizisten

Warendorf (ddna)

Bereits am Mittwoch (31. März 2021) hat sich ein Augenzeuge bei der Polizei gemeldet und berichtet, eine Unfallflucht in Warendorf beobachtet zu haben.

Als Polizisten an der Unfallstelle ankamen waren weder der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug noch das angefahrene Auto zu sehen. Durch polizeiliche Ermittlungen und die Zeugenaussage, konnte ein 44-jähriger Warendorfer als Unfallverursacher bestimmt werden. Dieser hatte seinen Transporter am Nachmittag auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes an der Straße August – Wessing -Damm in Warendorf abgestellt. Beim Ausparken muss das Fahrzeug gegen ein vermutlich schwarzes Auto gestoßen sein. Der 44-Jährige fuhr weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu rufen.

Wem gehört das zweite beteiligte Fahrzeug oder wer ist es gefahren? Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen schwarzen VW Golf oder Lupo gehandelt haben.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)