Polizei NRW: Bochum / Wenige Meter vor der Fußgängerampel – Bochumerin von Pkw erfasst

Einsatz mit Fahrzeugen

Bochum (ddna)

Am gestrigen 7. April 2021 kam es im Kreuzung Nordring / Schwanenmarkt in Bochum zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin (33) leicht verletzt worden ist.

Nach bisherigem Ermittlungsstand bog ein Autofahrer (61) am Nachmittag von der Große Beckstraße nach links auf den Nordring ab. Plötzlich trat die 33-Jährige auf die Fahrbahn und rannte schräg über die Straße – nur wenige Meter von der beampelten Fußgängerfurt entfernt.

Der Bochumer versuchte noch zu bremsen, konnte aber eine Kollision mit der Frau nicht mehr verhindern.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die Bochumerin in ein örtliches Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung zum Glück wieder verlassen konnte.

Die Unfallstelle blieb bis 15:35 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)