Polizei NRW: Nach Rutschpartie von Unfallstelle geflüchtet

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Marienheide (ddna)

Auf der Hauptstraße hat am Mittwoch (7. April 2021) ein Unbekannter auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, ist in einen neben der Fahrbahn abgestellten Kleintransporter gerutscht und von der Unfallstelle geflüchtet. Der Geschädigte hatte seinen weißen Kleintransporter auf einem Hausgrundstück neben der Fahrbahn in der Zeit zwischen 8 und 12:30 Uhr abgestellt. Ein aus Richtung Gummersbach in Richtung Marienheide – Zentrum fahrendes Fahrzeug kam offenbar auf Schneeglätte in der dort beginnenden Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und traf den Transporter im Bereich des linken Vorderrades. Trotz des nicht unerheblichen Schadens entfernte sich der Unfallverursacher.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)