Blaulicht BW: (Geisingen, Lkrs TUT) Dachstuhlbrand

Polizeiband

Geisingen, Lkrs TUT (ddna)

Am späten Abend des Donnerstages (8. April 2021) wurde gegen 22 Uhr mitgeteilt, dass es in der Donaustraße in Geisingen im Bereich des Dachstuhls einer Schreinerei zu einer starken Rauchentwicklung kommt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl teilweise in Vollbrand. Schlussendlich musste das Dach unter zu Hilfenahme eines Baggers angehoben werden um Glutnester auszukundschaften. Hierbei zündete der Brand durch, so dass die Schreinerei in Vollbrand stand. Die freiwillige Feuerwehr, die mit starken Kräften aus den Abteilungen Geisingen, Immendingen und Tuttlingen angerückt war (17 Fahrzeuge und ca. 70 Mann) konnten das Gebäude nur noch kontrolliert abbrennen lassen und Bestandschutz betreiben. Außerdem war der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, einem Krankentransportwagen sowie einem Notarzt vor Ort. Der Sachschaden wird derzeit mit 1.000.000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigen Ermittlungen durch den Kriminaldauerdienst Singen muss von einem technischen Defekt ausgegangen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)