Blaulicht BW: Polizei bittet um Hinweise nach Unfallflucht

Zwei Polizisten

Freudenstadt (ddna)

Nach einer Unfallflucht am Samstagnachmittag auf der Landesstraße 395 zwischen Mühringen und Horb – Nordstetten bittet das Polizeirevier Horb am Neckar um Hinweise zu einem dunkelfarbenen Honda.

Nach Feststellungen der Beamten war der Lenker eines Hondas auf der Landesstraße von Horb – Nordstetten kommend unterwegs, als er auf die Gegenfahrspur geriet wo ihm ein Mini entgegenkam. Der 30 Jahre alte Fahrer des Mini konnte eine Kollision nur vermeiden indem er sein Fahrzeug nach rechts in den unbefestigten Randstreifen lenkte. Der Mini brach infolge rechts aus, fuhr in den dort befindlichen Acker und überschlug sich mehrmals. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise unverletzt und selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Das Polizeirevier Horb am Neckar bittet nun Augenzeugen, sowie Hinweisgeber des Unfalls, sich unter 07451 960, zu melden.

Simone Unger, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)