Blaulicht BW: Verkehrsunfall mit Totalschaden

Polizeiweste

Freiburg (ddna)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 11. April 2016, gegen 0:10 Uhr, verursachte ein 31-jähriger Fahrer einen Verkehrsunfall. Der Mann befuhr mit seinem VW Polo die L 116 von Riegel kommend in Richtung der L 113. Auf einer Brücke streifte er mit seinem Fahrzeug rechtseitig die Leitplanke, überfuhr die kreuzende L 113 und kollidierte letztlich frontal mit der gegenüberliegenden Leitplanke. An dem Fahrzeug und den berührten Leitplanken entstand ein geschätzter Sachschaden von geschätzt 15.000 Euro. Bei deren Unfallaufnahme wurde bei dem noch im Fahrzeug sitzenden Fahrer eine starke Alkoholisierung festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)