Unfall NRW: 17-jähriger Radfahrer durch Sturz erheblich verletzt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Gütersloh (ddna)

Gütersloh (MK) – Am späten Dienstagabend (13. April 2021) stürzte ein 17-jähriger Radfahrer ohne Fremdeinwirkung auf der Pestalozzistraße und verletzte sich hierdurch schwer. Der Gütersloher befuhr die Straße in Richtung Haegestraße, als sich die Fahrradkette löste. Der 17-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte gegen einen stehenden Pkw.

Rettungskräfte transportierten den schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzten Jugendlichen zur weiteren stationären Behandlung zunächst in ein Gütersloher Hospital. Von dort wurde einee Verlegung in ein Osnabrücker Krankenhaus veranlasst.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)