Blaulicht BW: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Polizeiband

Landkreis Sigmaringen (ddna)

Sigmaringen

Einbrecher festgenommen

Nach einem Hinweis eines aufmerksamen Augenzeugen konnte die Polizei Sigmaringen am Samstag gegen 1 Uhr nachts drei Personen im Alter von 19, 21 und 22 im Bereich der Sportanlagen in Sigmaringen – Laiz feststellen. Diese stehen im Verdacht an den dortigen Gebäuden Scheiben beschädigt und aus einem Gebäude eine Geldkassette mit einem noch unbekannten Bargeldbetrag entwendet zu haben. Der entstandene Sachschaden wird auf ca 500 Euro geschätzt, die Höhe des möglichen Diebesguts kann noch nicht beziffert werden. Die drei Beschuldigten aus dem Bereich Sigmaringen wurden nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Einbruch in leerstehendes Wohnhaus

Zu einem nicht näher bekannten Zeitpunkt wurde versucht in ein leerstehendes Einfamilienhaus im Hitzkofer Weg einzubrechen, was trotz erheblicher Gewalteinwirkung und unter Zuhilfenahme einer Eisenstange misslang. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden. Personen die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich unter T. 07571220 mit dem Polizeirevier Sigmaringen in Verbindung zu setzen.

Mengen

Trunkenheitsfahrt

Nach einer Ruhestörung im Bereich vom Freibad konnte am Samstag gegen 1 Uhr nachts ein 19 Jahre alter Mann aus Mengen angetroffen werden. Eine zweite Person konnte unerkannt flüchten. Auf Grund seiner Alkoholisierung wurde der 19-jährige angewiesen sein Fahrrad zu schieben und sich nach Hause zu begeben. Als er von der Polizeistreife fahrend auf dem Fahrrad festgestellt wurde, wurde er erneut kontrolliert. Nachdem ein Alkotest über 1,7 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er wird wegen Trunkenheit im Verkehr, sowie eines Verstoßes gegen die bestehende Ausgangssperre zur Anzeige gebracht.

Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)