Unfall NRW: 19 -Jähriger bei Arbeitsunfall ernsthaft verletzt

Zwei Polizisten

Salzkotten – Thüle (ddna)

(mb) Ein Arbeitsunfall auf dem Betriebshof eines Landmaschinenhandels an der Laurentiusstraße hat am Donnerstag einen Schwerverletzten gefordert.

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei arbeitete ein 19- jähriger Auszubildender gegen Nachmittag unter einem Mähwerk, das an einem Traktor angeschlossen war. Aus unbekannter Ursache senkte sich die Hebehydraulik. Der Kopf des jungen Mannes wurde eingeklemmt. Andere Mitarbeiter alarmierten den Rettungsdienst. Feuerwehr, Notarzt und Polizei waren schnell am Einsatzort. Der 19-Jährige wurde befreit und notärztlich versorgt. Er hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Am Unglückort konnte der Arzt auch eine Lebensgefahr nicht ausschließen. Mit einem Rettungshubschrauber kam der Verletzte in eine Klinik nach Bielefeld. Die Paderborner Kripo hat die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)