Blaulicht BW: Unfall mit Straßenbahn; Autofahrer verletzt; Augenzeugen zu Ampelschaltungen gesucht

Polizeiband

Mannheim – Almenhof (ddna)

Am Donnerstagvormittag, kurz nach 9:30 Uhr, kam es an der Haltestelle „Markuskirche“ zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn der Linie 3, die nach ihrem Halt in Richtung Endhaltestelle weiterfahren wollte und einem 52- jährigen VW – Fahrer, der aus Richtung Speyerer Straße kam. Der 52-Jährige kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Der Straßenbahnfahrer blieb unverletzt. Der VW musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro.

Die Unfallermittler der Verkehrspolizei Mannheim haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Zur Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen, insbesondere diejenigen gesucht, die Hinweise zu den Ampelschaltungen von Straßenbahn und Auto geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei, Tel.: 0621-4222 zu melden. Die Ermittler erhoffen sich gerade von den Fahrgästen, die kurz vor dem Unfall die Bahn an der Haltestelle „Markuskirche“ verlassen hatten, wichtige Erkenntnisse zum Unfallaublauf.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)