Blaulicht BW: mehrere Fahrzeuge durchsucht

Polizeiauto

Ludwigsburg (ddna)

Vermutlich dieselben Täter trieben in der Nacht zum Freitag in Asperg und Möglingen ihr Unwesen. In Asperg öffneten die Unbekannten im Otto – Dix – Weg und in der Flattichstraße einen BMW und einen VW und durchwühlten die Innenräume der Autos. In Möglingen wurden in der Straße „Spitalhof“ und in der Beethovenstraße ein Audi und ein Skoda durchwühlt. Den Tätern fielen ein mobiles, älteres Navigationsgerät samt Zubehör, eine Sonnenbrille, insgesamt rund 50 Euro Bargeld sowie persönliche Dokumente in die Hände. Der Wert der Beute dürfte sich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag belaufen. Mutmaßlich dürften die betroffenen Fahrzeuge nicht verschlossen gewesen sein. Möglicherweise verlängern die Täter jedoch auch in Fällen, in denen der PKW mit einem Keyless Go – System ausgestattet ist, das vorhandene Signal, um sich so Zugang ins Innere zu verschaffen. In allen vier Fällen konnten keine Aufbruchspuren festgestellt werden. Augenzeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Asperg, Tel. 07141 1500170, zu melden. Die Polizei rät zudem nie Wertgegenstände im Fahrzeug zu lassen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)