Blaulicht Niedersachsen: POL-GÖ: (140/2021) Über den Bauzaun und gegen einen Pkw – Unfallflucht in Göttingen

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Göttingen (ddna)

Göttingen, Friedrich – Ebert – Straße

Freitag, 16. April 2021, am Nachmittag

GÖTTINGEN (mb) – Ein Fahrer verursachte letzte Woche Freitag (16. April 2021) gegen Nachmittag in der Göttinger Friedrich – Ebert – Straße einen Verkehrsunfall und flüchtete vom Unfallort.

Nach ersten Informationen fuhr der Fahrer mit seinem Lkw im Bereich der Einmündung zur Färberstraße rückwärts in eine Einfahrt hinein und überrollte dort zunächst einen Bauzaun und stieß im weiteren Verlauf gegen einen weißen Volvo XC 90, welcher auf einem Parkstreifen abgestellt war. Bei dem Zusammenstoß wurde der Volvo erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Vorfall vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 30.000 Euro.

Nach Zeugenaussagen soll es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen gelben Lkw handeln. Näheres zum Fahrzeug bzw. dessen Fahrer ist nicht bekannt.

Quelle: Polizeiinspektion Göttingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion