Blaulicht BW: Rabiater Ladendieb vorläufig festgenommen

Polizeiauto auf der Straße

Stuttgart – Mitte (ddna)

Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (22. April 2021) einen 35 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in einem Supermarkt an der Gaisburgstraße aus einer Flasche Alkohol getrunken und sich gegen seine Festnahme gewehrt zu haben. Der 35-Jährige nahm gegen 19 Uhr aus der Spirituosenablage eine Flasche heraus und trank aus dieser. Ein Angestellter, der das beobachtete, forderte ihn auf das zu Unterlassen und mit an die Kasse zu gehen. Der Mann folgte ihm zunächst mit seinem Einkaufswagen. An der Kasse angelangt, weigerte er sich jedoch sowohl seinen eigenen Einkauf, als auch die angebrochene Flasche Alkohol zu bezahlen. Im Verlauf des Streitgesprächs soll der Tatverdächtige dem Angestellten häufig gegen Kopf und Arme geschlagen haben. Der Mitarbeiter zog sich leichte Verletzungen zu. Den zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten gelang es nicht, den Mann beruhigen, so dass er sich auch bei der Festnahme wehrte. Die Beamten setzten ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)