Polizei NRW: Trickdiebin im Supermarkt

Polizeiauto

Hamm – Mitte (ddna)

Gestern (22. April 2021) wurde eine 72-Jährige Opfer einer Trickdiebin in einem Supermarkt auf der Lohauserholzstraße.

Im Kassenbereich stellte die Seniorin das Fehlen ihrer Geldbörse und ihres Schlüsselbundes fest – kurz zuvor stieß sie mit einer Frau zusammen.

Die vermeintliche Trickdiebin hatte ein südosteuropäisches Erscheinungsbild, ist 1,60 bis 1,65 Meter groß und geschätzt 25 Jahre alt. Sie hat dunkle Haare, die zur Tatzeit zum Zopf gebunden waren. Auffällig: Sie trug ein dunkles Tuch um die Hüfte.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)