Polizei NRW: Zeugen gesucht: Sechs junge Männer rauben Bochumer (26) aus

Zwei Polizisten

Bochum (ddna)

Erst fragten sie nach einer Zigarette, dann schlugen sie zu: Nach einem Raubdelikt am S- Bahn – Haltepunkt in Wattenscheid – Höntrop am Donnerstagabend, 22. April 2021, sucht die Polizei nach sechs jungen Männern.

Am Abend wartete ein 26- jähriger Bochumer auf dem Bahnsteig auf den Zug in Richtung Dortmund, als sechs junge Männer auf ihn zukamen und nach einer Zigarette fragten. Als der Bochumer verneinte, schlugen die Täter zu. Der 26 -Jährige stürzte, woraufhin mehrere Personen aus der Gruppe auf ihn eintraten.

Mit ihrer Beute – dem Handy, der Geldbörse, der Jacke und dem Rucksack des Geschädigten – flüchteten die Täter schließlich.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den schwer verletzten 26-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die jungen Männer sollen 20 bis 25 Jahre alt sein.

Das Kommissariat 34 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 02327 963 – 8405 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)