Unfall BW: Unfälle in Crailsheim und Mainhardt

Polizeiauto auf der Straße

Schwäbisch Hall (ddna)

Mainhardt: Unfall zwischen Traktor und Krad

Gegen Nachmittag fuhr ein 50- jähriger Traktorfahrer im Bereich Bubenorbis von einem Feldweg auf die B14 in Fahrtrichtung Bubenorbis ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Kradlenkers, der die B14 von Michelfeld kommend befuhr. Der 17-jährige Kradlenker versuchte auszuweichen, fuhr jedoch noch gegen das rechte vordere Rad des Traktors und stürzte in der Folge. Er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Crailsheim: Jugendlicher verursacht schweren Unfall

Am Freitagabend gegen 17:15 Uhr kam es zwischen Crailsheim und Onolzheim zu einem Verkehrsunfall. Ein Audi A3 kam auf Grund mangelnder Fahrpraxis und vermutlich überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben. In der Folge der Pkw wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 16-jährige Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer wurden bei dem Unfall erheblich verletzt. Der Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden. Da einer der Jugendlichen zunächst noch im Pkw eingeklemmt war, war auch die Feuerwehr Crailsheim mit acht Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften vor Ort. Der Unfallverursacher war nicht im Besitz eines Führerscheins. Wie die Jugendlichen in den Besitz des Fahrzeugs gekommen sind ist noch Gegenstand der laufenden polizeilichen Ermittlungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Zur Absperrung und Reinigung der Straße war die Straßenmeisterei Crailsheim im Einsatz. Die Straße konnte gegen 19:30 Uhr wieder frei gegeben werden.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion