Blaulicht BW: Betrunken auf dem Elektro – Roller

Polizeiauto

Freiburg (ddna)

Am frühen Samstagabend wurde durch eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Emmendingen ein Elektro – Roller (sog. E-Scooter) auf der Elsässer Straße in Endingen fahrend festgestellt.

Auf dem E-Scooter standen zu diesem Zeitpunkt zwei Personen, nach Erkennen des Streifenwagens sprang der Sozius sofort ab und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Fahrer des E-Scooters konnte schließlich in der Radackerstraße angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Im Rahmen der Kontrolle stellte die Streifenbesatzung beim Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft fest: ein Alkomattest erbrachte beim 21 Jahre alten Fahrer einen Wert von 1,14 Promille.

Weiterhin wurde festgestellt, dass am E- Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass auch kein entsprechender Versicherungsschutz bestand.

Nach einer Blutentnahme wurde der Rollerfahrer wieder entlassen, er wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion