Unfall Niedersachsen: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen bei Lünzen; Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person; Motorradfahrer und Sozia erheblich verletztpp.

Motorradunfall

Heidekreis (ddna)

24. April 2021 / Motorradfahrer und Sozia bei Unfall ernsthaft verletzt

Soltau: gestern (24. April 2021) am Mittag kam es im Bereich Alm bei Soltau zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer mit Sozia, bei dem die beiden Motorradfahrer ernsthaft verletzt wurden. Der 33-Jährige Motorradfahrer aus Faßberg übersah beim Abbiegen nach links auf die L163, die aus Richtung Barmbruch kommende 55-jährige Soltauer Pkw Fahrerin. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge bei dem der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin schwer verletzt wurden. Die Pkw Fahrerin blieb unverletzt. Die Fahrbahn war für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

23. April 2021 / Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Lünzen

Lünzen: Am späten Freitagnachmittag geriet eine 16-jährige Scheeßlerin mit ihrem Leichtkraftrad beim Durchfahren einer scharfen Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dabei kollidierte sie mit dem Pkw eines entgegenkommenden 52- jährigen Schneverdingers und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen in das nächst gelegene Krankenhaus gebracht.

23. April 2021 / Unfallflucht in Delmsen

Neuenkirchen: Am Abend des vergangenen Freitags, gegen 22 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Soltauer mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine und Anhänger die Brochdorfer Straße in Richtung Tewel, als ein entgegenkommender Kleintransporter plötzlich auf seinen Fahrstreifen geriet. Bei einem Ausweichmanöver beschädigte der 18-jährige mit seinem Gespann eine Straßenlaterne. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr weiter. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.650 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation in Neuenkirchen, Tel. 05195970.

23.04 / 24. April 2021 / Sachbeschädigung an Grundschule in Schneverdingen

Schneverdingen: In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten Unbekannte vermutlich mit einem Stein die Fensterscheibe an der Grundschule in Hansahlen in Schneverdingen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 ,- Euro. Hinweise nimmt die Polizeiwache Schneverdingen, Tel. 05193500, entgegen.

24. April 2021 / Handtasche aus Pkw in Schneverdingen entwendet

Schneverdingen: Am Samstag, gegen späten Vormittag, nutzten Unbekannte die Gelegenheit und stahlen aus einem Pkw die auf dem Beifahrersitz abgelegte Handtasche, indem sie die Fensterscheibe der Beifahrertür zum Platzen brachten. Die Tat ereignete sich in Schneverdingen in der Schröderstraße. Täterhinweise an die Polizeiwache Schneverdingen, Tel. 05193500, erbeten.

24. April 2021 / Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen bei Lünzen

Lünzen: Aus ungeklärter Ursache geriet am Samstag gegen Nachmittag eine in Holzbauweise errichtete Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Brand. Infolge des Brandes fingen ein auf dem Anwesen befindliches und ein benachbartes Wohnhaus, sowie ein Betonsilo, ein Schweinestall und zwei weitere landwirtschaftliche Nebengebäude ebenfalls Feuer. Die Scheune, in der u. a. zwei Oldtimer abgestellt waren, und zwei weitere Nebengebäude brannten bis auf die Grundmauern nieder. An einem Wohnhaus wurde der Dachstuhl durch das Feuer zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Die entstandene Schadenssumme wird derzeit mit ca. 1.000000 Euro beziffert. Bei dem Brand wurde zum Glück niemand verletzt. Die Brandermittlungen dauern derzeit an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Soltau, Tel. 0519100, entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion