Blaulicht BW: In Panik geratene Entenfamilie

Polizeiauto auf der Straße

Mannheim – Waldhof (ddna)

Am Samstagmittag gegen kurz vor 12 Uhr erreichte die Kollegen des Polizeinotrufs die Meldung eines besorgten Passanten. Dieser war im Bereich der Carl – Reuther – Straße in Mannheim unterwegs, als ihm eine auf der Straße hilflos umherirrende Entenfamilie auffiel. Um Sorge um die Tiere wandte er sich vertrauensvoll an die Polizei. Durch eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim – Sandhofen konnten vor Ort insgesamt zwei Enten sowie deren 8 Küken festgestellt werden. Bis zum Eintreffen der Tierrettung konnten Enten samt Küken insoweit gesichert werden, als dass sie nicht mehr weglaufen konnten. Mit dem Eintreffen der Tierrettung flog jedoch zunächst der Enterich in unbekannte Richtung davon. Auch die Entenmama und eines der Küken ergriffen in einem günstigen Moment die Flucht. Die restlichen sieben Küken konnten mittels eines Keschers eingefangen und in eine Auffangstation verbracht werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)