Blaulicht BW: Straßenverkehrsgefährdung – Augenzeugen gesucht!

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Offenburg (ddna)

Mehrere Strafanzeigen erwarten nun einen 32- jährigen Pkw – Lenker aus Kehl, da dieser am Samstagabend mit einem anthrazitfarbenen Skoda Octavia unterwegs war, ohne im Besitz eines erforderlichen Führerscheins zu sein. Gegen 20 Uhr war der Fahrer vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes losgefahren und sollte durch eine Streifenbesatzung einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Unter Missachtung wiederholter Anhaltesignale flüchtete der Fahrer über die Vogesenallee in Richtung Flugplatz. Seine Fahrt setzte er über die Daimler – und Siemensstraße fort. Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit war der Pkw – Lenker im Bereich der Schmalzgrube unterwegs. Letztlich konnte der Fahrer in der Hauptstraße gestellt und festgenommen werden. Während der Hinterherfahrt durch die Streifenwagenbesatzung kam es zu Gefährdungssituationen anderer Verkehrsteilnehmer. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen zu diesen Verkehrsverstößen aufgenommen und bitten Zeugen sich unter 07851-200 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion