Polizei NRW: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Schwelmer Straße

Polizeiweste

Wuppertal (ddna)

Der 76 jährige Fahrer befuhr mit seinem Suzuki Vitara die Schwelmer Straße in Richtung Osten. In Höhe der Hausnummer 38 bremste er aufgrund einer rot zeigenden LZA ab. Ein 39 jähriger Fahrer befuhr mit seinem VW Golf die Schwelmer Straße in entgegengesetzter Richtung. Vor diesem stand bereits ein aufgrund des Verkehrs wartender Wagen an der Lichtzeichenanlage.

Aus ungeklärter Ursache fuhr der 39- jährige Fahrer an dem Wartenden vorbei in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er mit dem 79-jährigen Fahrer des Suzuki. Durch den Aufprall prallte der Suzuki seinerseits auf einem aufgrund des Verkehrs wartenden weiteren PKW.

Durch den Zusammenprall wurden der 39-jährige Fahrer und seine Begleiterin offenbar leicht verletzt und zur Überprüfung dem Heliosklinikum zugeführt.

Es enstand ca. 25.000 Euro Sachschaden an den beteiligten Wagen.

Zwei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Führerschein des 39-jährigen Fahrers wurde sichergestellt.

Quelle: Polizei Wuppertal, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)