Blaulicht Niedersachsen: Pkw – Aufbruch am Wochenende in weitere Vorfälle in derselben Nacht (Zeugenaufruf)

Zwei Polizisten

Bad Münder (ddna)

In der Nacht von Samstag, 24. April 2021, auf Sonntag, 25. April 2021, kam es im Ortsteil Nienstedt zu mehreren Vorfällen, die bei der Polizei Bad Münder angezeigt wurden.

In den frühen Nachtstunden wurde im Meilerweg an einem nicht verschlossenen Fiat die Türen geöffnet und aus dem PKW Zigaretten und geringe Bargeldsummen entwendet.

Ähnliche Vorgehensweise in der Eimbeckhäuser Straße: hier wurde ein unverschlossener Ford durchwühlt; Mitgenommen wurde allerdings nichts.

Ebenfalls in der Eimbeckhäuser Straße wurde aus einem stehenden VW Golf eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweisdokumenten entwendet. Das Portemonnaie lag im Handschuhfach. Um in das Fahrzeug zu gelangen, zerstörte der Unbekannte eine Seitenscheibe.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

In derselben Nacht wurde aus einer geschlossenen Garage in der Lauenauer Straße ein Mountainbike entwendet. Das hochwertige Fahrrad konnte schließlich einige Straßen weiter auf einem Pferdehof zurückgelassen gefunden werden.

Die Polizei Bad Münder sucht Augenzeugen, die in der betroffenen Nacht verdächtige Personen oder auffällige Aktivitäten beobachtet haben.

Ebenfalls werden noch Hinweise zu Farbschmierereien vom Wochenende 10..04.2021 gesucht. Die unschönen Graffitis wurden an der Außenwand einer Sporthalle und einer Garage im Auenweg sowie einem Buswartehäuschen in der Lauenauer Straße hinterlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Hameln – Pyrmontzminden, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)