Blaulicht BW: 8 / Hinterrad löst sich während der Fahrt

Polizeiauto auf der Straße

Ludwigsburg (ddna)

Auf der BAB 8 zwischen der Anschlussstelle Leonberg – Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart ereignete sich am Montag gegen Nachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein 62 Jahre alter Motorradfahrer involviert war. Von Karlsruhe kommend in Richtung München fuhr der 62-Jährige auf dem linken Fahrstreifen der vierspurigen Autobahn. Auf Höhe der Rastanlage „Sindelfinger Wald“ löste sich plötzlich aus noch ungeklärter Ursache das Hinterrad seines Motorrads. Daraufhin verlor der Mann die Kontrolle über sein Zweirad, stürzte auf die Fahrbahn und erlitt erhebliche Verletzungen. Ein hinzugezogener Rettungsdienst brachte den 62-Jährigen in ein Krankenhaus. An seinem Motorrad, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten waren die beiden linken Fahrstreifen bis etwa 19:10 Uhr gesperrt. Hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)