Unfall BW: Auffahrunfall am Stauende: 54- Jähriger verletzt

Einsatz mit Fahrzeugen

Wimsheim (ddna)

Bei einem Unfall, der sich am Dienstagmittag auf der Autobahn A 8 bei Wimsheim ereignet hat, ist ein 54-jähriger Lastwagenfahrer verletzt worden.

Der 54-Jährige war am Mittag in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim – Süd offenbar ein Stauende übersah. In der Folge fuhr der Lkw – Fahrer auf einen vor sich befindlichen Sattelzug auf. Durch den Unfall erlitt der 54-Jährige erhebliche Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ersthelfer hatten ihn zuvor aus seinem Lkw befreit. Der 56-Jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Der Lastwagen des 54-Jährigen war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 80.000 Euro. Während der Einsatzmaßnahmen war die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe zeitweise voll gesperrt, zwischenzeitlich ist einer von drei Fahrstreifen wieder freigegeben. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei im Einsatz.

Frank Weber, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion