Blaulicht BW: Bei Klettertour schwer verletzt – Einsatz eines Rettungshubschrauber

Polizeiweste

Schriesheim (ddna)

Am Dienstagabend, gegen 18:30 Uhr, verunglückte ein Kletterer bei einer Klettertour im Schriesheimer Steinbruch. Der 64-jährige war hier mit einer Bekannten unterwegs, als er infolge eines Kletterfehlers aus einer Höhe von ca, 10 – 15 Metern in die Tiefe stürzte. Beim Aufprall zog er sich ernstzunehmende Verletzungen zu. Der Mann wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Schriesheim, die mit 12 Mann vor Ort war, geborgen und nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion