Blaulicht Niedersachsen: Brand von Rundballen

Brennende Rundballen in Großefehn

Bild: Brennende Rundballen in Großefehn (Polizeiinspektion Aurich/Wittmund presseportal.de)

Aurichtmund (ddna)

In der Kanalstraße Süd gerieten am Dienstag, am Mittag, mehrere Rundballen in Brand. Zuvor betrieb die Eigentümerin der Rundballen, eine 41-jährige Großefehntjerin, eine in der Nähe befindliche Feuertonne. Anschließend gerieten die Rundballen aufgrund von Funkenflug in Brand. Die Großefehntjerin versuchte noch mit eigenen Mitteln das Feuer zu löschen. Hierbei atmete die Frau Rauchgase ein und verletzte sich leicht, weswegen sie vom Rettungsdienst untersucht wurde. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, die die Sicht auf der Bundesstraße 72 in Höhe Mittegroßefehn beeinträchtigte, wurde eine Rundfunkdurchsage veranlasst. Durch den Brand entstand ein Schaden in niedriger, vierstelliger Höhe.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion