Blaulicht BW: Drogenbeeinflusster eScooter – Fahrer

Einsatz mit Fahrzeugen

Altlußheimin – Neckar – Kreis (ddna)

Ein 42-jähriger Mann war am Montagnachmittag unter Drogeneinfluss mit einem eScooter in Altlußheim unterwegs. Der Mann fiel Polizeibeamten in der Hauptstraße auf, da er während der Fahrt eine offenbar selbstgedrehte Zigarette rauchte. Als er auf dem Fahrradweg, in Höhe der Parkplatzeinfahrt eines Lebensmittelmarktes gestoppt wurde, hatte er die „Zigarette“ bereits auf den Radweg geworfen. Diese konnte jedoch gefunden und als Joint identifiziert werden. Einen Drogentest wollte der Mann nicht durchführen. Er wurde daraufhin zum Polizeirevier Hockenheim gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen ihn wird nun wegen Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss und Drogenbesitzes ermittelt. Er sieht nun einem Fahrverbot entgegen. Bei den sogenannten eScootern handelt es sich um Kraftfahrzeuge, weshalb hier die gleichen Regeln gelten wie für Autofahrer. Ebenso haben die Fahrer der eScooter bei Verstößen mit den gleichen führerscheinrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)