Blaulicht BW: Heidelberg – Kirchheim, B535: Streitigkeiten und eingedellte Fahrzeugtür – Augenzeugen gesucht!

Einsatz mit Fahrzeugen

Heidelberg – Kirchheim, B535::

Nachdem die Fahrer eines VW und eines Peugeot am Montagabend gegen 20:30 Uhr hintereinander die B535 in Fahrtrichtung Schwetzingen befuhren, gerieten die Beiden aus unbekannter Ursache aneinander. Zunächst beleidigten sich die PKW – Fahrer gegenseitig, bevor beide schließlich die Abfahrt Heidelberg in Richtung Speyerer Straße nahmen. Hier mussten die Hitzköpfe aufgrund des Verkehrs an einer Ampel warten. Der 51-jährige Peugeot – Fahrer war offenbar noch derart aufgebracht, dass er nochmals hupte. Der Beifahrer seines Kontrahenten fühlte sich durch dieses Verhalten wiederum derart provoziert, dass er kurzerhand aus dem VW ausstieg. Zielstrebig suchte er den Peugeot auf und öffnete die Fahrertür. Der Fahrer des VW eilte seinem aufgebrachten Beifahrer hinterher und konnte diesen schließlich vom Auto wegziehen. Dabei trat dieser gegen die linke Fahrzeugtür des Peugeot, wobei Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand. Anschließend flüchteten beide im VW in Richtung Heidelberg stadteinwärts. Die Beamten des Polzeireviers Heidelberg -Süd haben die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu dem gesuchten VW sowie dessen Fahrzeuginsassen machen können, werden gebeten sich unter 0621 174 1700 zu melden.

Die beiden Verkehrsteilnehmer werden wie folgt beschrieben:

Beifahrer: rotblonde Haare, rotblonder 3- Tage – Bart, ca. 20-25 Jahre alt, sportliche Figur, auffallend rote Steppjacke und helle Jeans

Fahrer: dunkelblonde Haare, dunkler 3- Tage – Bart, ca. 20-25 Jahre alt, sportliche Figur

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)