Blaulicht BW: Metallgestell auf Gleise gelegt

Einsatz mit Fahrzeugen

Öhringen (ddna)

Ein Unbekannter legte am gestrigen Montagnachmittag (26. April 2021) gegen 14:30 Uhr ein Metallgestell in ein Gleis des Öhringer Hauptbahnhofes. Um 14:40 Uhr stellte der Fahrdienstleiter des Öhringer Hauptbahnhofs ein blaues, offenbar in die Gleise gelegtes Metallgestell im Gleis eins des Hauptbahnhofes fest und entfernte dieses noch bevor ein Zug das Gleis befuhr. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass nur kurz zuvor ein Unbekannter das circa ein Meter hohe Gestänge in den Gleisbereich legte und sich entfernte.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)