Polizei NRW: Rennradfahrer bei Unfall schwerstverletzt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Wegberg – Busch (ddna)

Auf dem Grenzlandring (Landstraße 400), zwischen Wegberg – Harbeck und Beeck, kam gestern Nachmittag (26. April 2021) ein 63-jähriger Mann mit seinem Rennrad zu Fall. Der Krefelder war zusammen mit einem Begleiter mit dem Rennrad unterwegs. Der Begleiter, der vorrausfuhr, hörte in Höhe der Industriestraße hinter sich, wie der Krefelder stürzte. Er leistete sofort Erste Hilfe und verständigte den Rettungsdienst. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch das Verkehrskommissariat Heinsberg aufgenommen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)