Blaulicht BW: unbekannter Dieb schlägt Opfer

Polizeiauto auf der Straße

Ludwigsburg (ddna)

In der Nacht zum Montag wurde ein 31 Jahre alter Anwohner der Conrad – Weiser – Straße in Affstätt Opfer eines aggressiven Diebes. Der Anwohner war am Montag gegen 1:15 Uhr durch Geräusche aufmerksam geworden. Im weiteren Verlauf überraschte er einen Unbekannten, der aus einem Schuppen verschiedene Gartenwerkzeuge gestohlen hatte. Der Dieb griff den 31 -Jährigen an und schlug ihn verstärkt, ließ er die Werkzeuge zu Boden fallen. Anschließen wollte der Unbekannte das Fahrrad des Opfers mitgehen lesen. Doch der 31 -Jährige, der leicht verletzt war, nahm die Verfolgung auf, so dass der Täter das Fahrrad ebenfalls zurückließ. Am Morgen stellte er dann fest, dass die Reifen des Fahrrads aufgeschlitzt worden waren. Möglicherweise war dies durch denselben Täter geschehen. Der Täter wurde vom Opfer als zwischen 25 und 30 Jahren alt und zwischen 175 und 180 cm groß beschrieben. Er hatte ein Tuch oder Stoffmaske vor dem Gesicht und war mit einem dunklen Oberteil mit Kapuze und grauem Aufdruck, blauer Jeans und schwarz-weißen Schuhen bekleidet. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032 2708-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu der Person gegen können oder Verdächtiges beobachtet haben.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)