Polizei NRW: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Zwei Polizisten

Recklinghausen (ddna)

Am Vormittag, gegen 11:30 Uhr, fuhr ein 59- jähriger Autofahrer aus Marl auf der Dülmener Straße (B 58) in Richtung Haltern am See. Er kam von seiner Fahrspur nach links ab und kollidierte im Gegenverkehr mit einem 36-jährigen Autofahrer aus Herten. Die beiden Fahrer wurden bei dem Unfall erheblich verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser transportiert. An der Unfallstelle liefen Betriebsstoffe aus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Die Straße musste an der Unfallstelle gesperrt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)