Blaulicht BW: 14-Jährige sexuell bedrängt – Zeugen gesucht

Polizeiauto

Stuttgart – Degerloch (ddna)

Ein Mann hat am Dienstagnachmittag (27. April 2021) an der Haltestelle Charlottenplatz ein 14 Jahre altes Mädchen zunächst belästigt und an der Haltestelle Degerloch sexuell bedrängt. Der Unbekannte sprach das Mädchen gegen 15:20 Uhr in englischer Sprache an und legte dabei seinen Arm um sie. Als sie in die Stadtbahn Richtung Degerloch einstieg, folgte ihr der Mann und setzte sich ihr gegenüber. Nachdem sie an der Haltestelle Degerloch ausgestiegen war und in Richtung Waldau ging, verlor sie den Täter zunächst aus den Augen. Plötzlich griff ihr der Unbekannte von hinten an den Rucksack. Als sie sich umdrehte, fasste ihr der Täter mit beiden Händen an die Brüste und ging Richtung Haltestelle Degerloch weg. Der Unbekannte wird beschrieben als etwa 165 Zentimeter groß und zirka 25 Jahre alt. Er soll eine dunkle Hautfarbe haben und zur Tatzeit mit einer khakifarbenen Hose, einer khakifarbenen oder dunkelblauen Jacke sowie einer schwarz-grünen Basecap bekleidet gewesen sein. Außerdem hatte er einen roten oder orangefarbenen Rucksack dabei.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)