Blaulicht BW: Meißenheim, Kürzell, L 75 – Motorradfahrer prallt in Fahrzeugheck

Zwei Polizisten

Meißenheim, Kürzell (ddna)

Nach einem schweren Unfall am Mittwochmorgen ist die L 75 im Bereich der Abfahrt nach Kürzell derzeit noch gesperrt. Die Strecke dürfte allerdings in Kürze wieder freigegeben werden. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein Opel – Fahrer gegen 6:40 Uhr von der L 75 nach links in Richtung Kürzell abbiegen und musste hierzu aufgrund des Verkehrs anhalten, um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Ein nachfolgender Motorradfahrer erkannte die Situation offensichtlich zu spät und prallte in das Heck des Opel. Der Biker wurde durch den Aufprall von seiner Yamaha getrennt und gegen ein dortiges Verkehrszeichen geschleudert. Der Lenker des Zweirads, als auch dessen Sozius erlitten durch den Unfall Verletzungen unbekannten Ausmaßes. Beide wurden mit einem Rettungswagen in die Ortenau Klinik nach Lahr gebracht. Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten die Maßnahmen an der Unfallstelle. Nach ersten Schätzungen der Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg dürfte der Sachschaden im Bereich von 5.000 Euro liegen.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion