Unfall NRW: Motorradfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Motorradunfall

Paderborn – Schloß Neuhaus (ddna)

(mb) Auf der Münsterstraße ist am Dienstag ein Motorradfahrer auf einen Lieferwagen geprallt und schwer verletzt worden.

Am Nachmittag fuhr ein 23- jähriger Mercedes – Vito – Fahrer auf der Münsterstraße in Richtung Delbrück. Er musste wegen eines Rückstaus vor der roten Ampel an der Kreuzung Nesthauser Straße anhalten. Hinter dem Lieferwagen fuhr ein 32- jähriger Motorradfahrer, der den Rückstau zu spät bemerkte. Er bremste stark und versuchte auszuweichen, konnte aber eine Kollision mit der linken Heckseite des Bullis nicht mehr vermeiden. Durch die Kollision stürzte der Motorradfahrer mit seiner KTM – Enduro und verletzte sich schwer. Andere Verkehrsteilnehmer, darunter ein Rettungssanitäter, leisteten Erste Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion