Polizei NRW: Schwerer Sturz mit Mountain – Bike

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Bad Lippspringe (ddna)

(mb) Auf dem Horner Hellweg ist ein Mann am Dienstagabend mit seinem Mountain – Bike verunglückt.

Am Abend hörte ein Jäger (47) Unfallgeräusche und sah einen stürzenden Radfahrer auf dem Horner Hellweg kurz vor dem Grasweg. Der behelmte Radler war auf der abschüssigen Straße in Richtung Neuenbeken gestürzt. Er rutschte mehrere Meter über den Asphalt und blieb reglos neben seinem Mountain – Bike liegen. Sofort eilte der Zeuge dem bewusstlosen Verletzten zur Hilfe. Unter dem Helm des Radlers trat Blut hervor. Der Jäger alarmierte den Rettungsdienst und forderte wegen der Kopfverletzungen auch einen Rettungshubschrauber an.

Kurz nach Eintreffen des Rettungsdienstes war der Schwerverletzte wieder bei Bewusstsein. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Der bereits über dem Unfallort kreisende Rettungshubschrauber musste nicht mehr eingesetzt werden. In Höhe der Unfallstelle stellten Polizeibeamte bei der Unfallaufnahme eine Fahrbahnunebenheit fest, die eventuell zum Sturz geführt hat.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion