Unfall Niedersachsen: Verkehrsunfall mit Notarztwagen

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Diepholz (ddna)

Am heutigen Vormittag gegen 10 Uhr kam es in Stuhr – Seckenhausen in der Delmenhorster Straße Einmündung Falkenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Notarztwagen. Eine 39-jährige Pkw – Fahrerin wollte aus der Falkenstraße kommend die Delmenhorster Straße überqueren. Sie übersah dabei den mit Blaulicht und Martinshorn auf der Delmenhorster Straße fahrenden Notarztwagen. Beide Fahrzeuge kollidierten, dabei wurde das Notarztfahrzeug von der Straße gegen einen Baum geschleudert. Die Pkw – Fahrerin und ein Rettungssanitäter wurden leicht verletzt. Ein vorsorglich angeforderter Rettungshubschrauber war zwar gelandet, wurde aber nicht benötigt. Die Delmenhorster Straße musste für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden. Der Straßenverkehr wurde örtlich umgeleitet. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, es entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Polizeiinspektion Diepholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)