Polizei NRW: 19-jähriger Pkw -Fahrer fällt mit beinahe 50 km/h zu schnell auf

Polizeiband

Lennestadt (ddna)

Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit ist am Mittwochmorgen (28. April 2021) gegen 11:30 Uhr ein 19- jähriger Pkw – Fahrer auf der B 517 unterwegs gewesen. Er befuhr die Straße aus Richtung Benolpe in Richtung Hofolpe. Zur selben Zeit führte die Polizei auf dem Streckenabschnitt Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei stellten die Polizeibeamten nicht nur eine Geschwindigkeit von 129 km bei erlaubten 70 km fest, sondern beobachteten auch, wie er während der Messung ein anderes Fahrzeug unerlaubter Weise überholte. Aufgrund des Geschwindigkeitsverstoßes erwartet den Fahrer jetzt eine Geldbuße von mindestens 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion