Polizei NRW: Betrunkener Radfahrer stürzt

Zwei Polizisten

Recklinghausen (ddna)

Ein 33- jähriger Dorstener hat sich am Mittwochabend, 28. April 2021, gegen 21:30 Uhr bei einem Sturz auf einem Schotterweg an der Baldurstraße Verletzungen zugezogen. Bei der Erstversorgung vor Ort fiel auf, dass der Mann offensichtlich erheblich betrunken war. Nach einem Alkoholtest nahmen ihn Beamte für eine Blutprobenentnahme mit zur Wache Dorsten. Dort gab der Mann zu, auch Drogen genommen zu haben. Auf der Wache leistete er Widerstand und verbrachte die Nacht zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle. Den Dorstener erwarten jetzt Verfahren werden Widerstands gegen Polizeibeamte sowie Trunkenheit im Verkehr.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)