Polizei NRW: Drei Frauen greifen Verkäuferin an – FOTOFAHNDUNG

Einsatz mit Fahrzeugen

Essen (ddna)

45127 E. – Stadtkern: Am Dienstag (14. Dezember 2021) vergangenen Jahres gegen Nachmittag haben drei Unbekannte eine Verkäuferin in einem Geschäft auf der Limbecker Straße angegriffen – die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und fahndet nun mit Fotos nach den Tatverdächtigen.

Da eine der drei Frauen beim Betreten des Ladens keinen erforderlichen Mund – Nasenschutz trug, wurde sie von der Verkäuferin (28) aufgefordert, diesen aufzusetzen. Daraufhin kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Kurze Zeit später wurde die Verkäuferin von den drei gesuchten Unbekannten auch körperlich attackiert, unter anderem schlug eine der Frauen mit einem Kleiderbügel auf die 28 -Jährige ein. Kunden aus dem Laden eilten schließlich zu Hilfe. Anschließend flohen die Frauen in Richtung Schwarze Horn.

Während der Auseinandersetzung wurden die Frauen von einer Videokamera gefilmt. Mit den dabei entstandenen Bildern sucht die Polizei nun nach den Tatverdächtigen und fragt: Wer kennt die Frauen undr kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Die Bilder der Tatverdächtigen sind unter folgendem Link abrufbar: https:/izei.nrwndungenekannte-tatverdaechtigeen-koerperverletzung

Quelle: Polizei Essen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion