Blaulicht BW: Herrenloser Radlader verletzt Arbeiter und rollt auf Auto

Polizeiauto

Triberg (ddna)

Einen Unfall verursacht hat ein Baumaschinenfahrer am Mittwoch am Nachmittag auf der Bundesstraße 33. Ein 58-Jähriger stellte einen Radlader vor einer Ampel ab und vergaß dabei, ihn gegen Wegrollen zu sichern. Der Radlader machte sich auf der Gefällstrecke selbstständig und rollte gegen einen hinter ihm stehenden Opel Corsa einer 73-Jährigen. Anschließend prallte die Arbeitsmaschine noch gegen einen Laster. Beim Versuch, den wegrollenden Bagger aufzuhalten, verletzte sich ein 28- jähriger Arbeiter schwer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in eine Klinik. Während an der Baumaschine nur relativ geringer Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro entstand, war der Schaden am Opel Corsa mit geschätzten 4.000 Euro erheblicher und ein Abschleppdienst musste den Wagen aufladen. Am Lastwagen entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)