Blaulicht BW: Offenburg, A 5 – „Cooler“ Helfer

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Offenburg (ddna)

Ein Lastwagenfahrer hat am Donnerstagvormittag einen zwischen Offenburg und Appenweier in Brand geratenen BMW mal eben nebenbei gelöscht und war beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei schon wieder auf Achse. Der BMW – Lenker ist gegen 10:45 Uhr auf seiner Fahrt in Richtung Norden von anderen Verkehrsteilnehmern auf Unregelmäßigkeiten an seinem Auto aufmerksam gemacht worden. Als er seinen PKW auf den Standstreifen lenkte, schlugen Flammen aus dem Bereich der Hinterachse. Der Ersthelfer erkannte die Gefahr, löschte das Feuer und überließ nach getaner Arbeit den kurz darauf eintreffenden Wehrleuten die Nachlöscharbeiten. Zur Bergung des BMW war der rechten Fahrstreifen bis kurz nach 12 Uhr gesperrt. Nach derzeitigen Erkenntnisse ist von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)