Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 im Bereich der Gemeinde Großenkneten

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Delmenhorst (ddna)

Zu kleineren Verkehrsbehinderungen kam es heute nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 im Bereich der Gemeinde Großenkneten.

Ein 36-jähriger Mann aus Delmenhorst war mit einem Sattelzug in Richtung Oldenburg unterwegs. Am Vormittag kam er zwischen den Anschlussstellen Ahlhorn und Großenkneten mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab, durchschlug einen Wegweiser und blieb neben der Fahrbahn stehen.

Der Sattelzug war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der entstandene Schaden wurde auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Für die Bergung wurde durch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Oldenburg eine Sperrung des rechten Fahrstreifens eingerichtet. Der Verkehr konnte am Nachmittag wieder freigegeben werden.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion