Blaulicht Niedersachsen: Einzelmeldung für die Landkreise Cloppenburg und Vechta

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Cloppenburghta (ddna)

Erhöhte Kontrollen und Präsenz während der bevorstehenden Maifeiertage – Polizeidirektor Walter Sieveke appelliert an die Bevölkerung, sich an die geltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie zu halten.

Landkreise Cloppenburg und Vechta. Seit über einem Jahr stellt uns die Corona – Pandemie vor Herausforderungen und schränkt unseren Alltag ein. Die nun bevorstehenden Maifeiertage stellen hier keine Ausnahme dar. In der Vergangenheit wurde der Beginn der warmen Jahreszeit traditionell für Aktivitäten im Freien genutzt. Erfahrungsgemäß waren kleine Gruppen von Fußgängern und Fahrradfahrern unterwegs. Auch Bollerwagentouren und größere Veranstaltungen gehörten zum typischen Bild in unserer Region. Doch wie schon 2020, gelten auch in diesem Jahr weiterhin Kontakt – und Ansammlungsverbote sowie weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Corona – Virus. Die Polizeiinspektion Cloppenburghta wird daher flächendeckend die Einhaltung der Maßnahmen mit verstärkten Kräften überwachen. Insbesondere an bekannten Sammelpunkten wird die Polizei Präsenz zeigen und Kontrollen zur Einhaltung der Regeln durchführen. Polizeidirektor Walter Sieveke wünscht sich: „Es wäre schön, wenn wir an diesen Feiertagen keine Verstöße feststellen müssen.“ Daher appelliert er an die Bevölkerung: „Halten Sie sich an die geltenden Regelungen, nur mit Disziplin und Vernunft kommen wir ans Ziel.“ Da die Inzidenzen in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta über 100 liegen, gelten die Bundesregelungen des Infektionsschutzgesetzes, welche auf der Seite der Bundesregierung nachzulesen sind: https:/.bundesregierung.deg-dehedesweite-notbremse-1888982

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburghta, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)