Blaulicht BW: Körperverletzung zwischen zwei Radfahrern – Polizei sucht Zeugen

Polizeiweste

Freiburg (ddna)

Zu einer Körperverletzung zwischen zwei Radfahrern kam es vergangenen Dienstag Mittag (27. April 2021) auf der Basler Straße in Freiburg. Nachdem es wohl bereits zuvor zwischen den beiden zu einer Streitigkeit kam, soll der Tatverdächtige an einer roten Ampel auf Höhe der Haltestelle Reiterstraße auf den Geschädigten zu gerannt sein und ihn dann am Hals gewürgt haben. Währenddessen soll er den Geschädigten auch bedroht haben.

Der Tatverdächtige soll laut Zeugenaussage ein hochwertiges rot-weißes Mountainbike genutzt haben. Er sei mit einem roten Fahrradtrikot, einer kurzen Radhose, einer gelben Radbrille und schwarzen Fahrradhandschuhen gekleidet gewesen. Zudem soll er einen weißen Fahrradhelm getragen haben. Der Tatverdächtige wurde wohl von einer weiblichen Radfahrerin mit einem Damenrad und einem hellgrauen Mantel begleitet.

Das Polizeirevier Freiburg -Süd (Tel. 0761/ 882-4421) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall geben können.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)