Blaulicht Niedersachsen: Polizeibeamtin vereitelt mutmaßlichen Taschendiebstahl / Winsen/Erneut GPS – Lenksysteme von landwirtschaftlichen Fahrzeugen abmontiert

Zwei Polizisten

Neu Wulmstorf (ddna)

Polizeibeamtin vereitelt mutmaßlichen Taschendiebstahl

Am Donnerstag (29. April 2021), gegen Mittag, war eine Polizeibeamtin privat im Aldi -Markt an der Hauptstraße unterwegs. Während des Einkaufs fielen ihr zwei Frauen auf, die sich auffällig einer älteren Kundin näherten und versuchten, sie von ihrem Einkaufswagen und der Handtasche abzulenken. Die Beamtin informierte ihre Dienststelle und forderte Unterstützung an. Die beiden Verdächtigen bemerkten schließlich, dass sie beobachtet werden und verließen fluchtartig das Geschäft.

Eine Frau konnte noch unmittelbar vor dem Eingang von den alarmierten Beamten vorläufig festgenommen werden. Die zweite Frau wurde durch eine Zivilstreife wenig später angetroffen und ebenfalls vorläufig festgenommen. Die beiden Beschuldigten, eine 40-jährige Frau und ihre 17-jährige Tochter, haben bereits zahlreiche polizeiliche Erkenntnisse im Bereich Trick – und Taschendiebstahl. Da beide keinen Wohnsitz in Deutschland haben, ordnete die Staatsanwaltschaft Stade die Einbehaltung einer Sicherheitsleistung von mehreren hundert Euro unde Entlassung an.

Winsendorf – Erneut GPS – Lenksysteme von landwirtschaftlichen Fahrzeugen abmontiert

In der Zeit zwischen Mittwoch (28. April 2021), 21 Uhr und Donnerstag, 16:45 Uhr, suchten Unbekannte ein landwirtschaftliches Gehöft an der Straße Ole Karkweg heim. Dort montieren Sie von zwei abgestellten Traktoren die GPS – Lenksysteme und von einem Tankanhänger das Steuerungselement ab. Der Schaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Augenzeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 04171 7960 bei der Polizei Winsen zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Harburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion